Lesewettbewerb Dezember 2017

 

 

 

Der alljährliche Lesewettbewerb hat am 6. Dezember 2017 stattgefunden. Angefangen hat der Tag mit einem leckeren Nikolausfrühstück und gemütlichen Zusammensitzen. Da die Aufregung sehr groß war, hat der Zweitplatzierte des Vorjahres, Jannik, den Schülern aus dem Buch „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel vorgelesen. Anschließend haben sich die Klassensieger abwechselnd vorgelesen.

 

Nebenbei wurden schon einige der Schüler für den Lesewettbewerb aufgerufen. Der eigentliche Lesewettbewerb fand im Nebenraum statt.
Die Jury bestand aus Frau Kachelmus, Frau Cramer und Frau Rossmeisl.

 

Nach der ersten Pause sind die Schüler für die 3. und 4. Stunde in die Schulbücherei gegangen, wo ihnen  dort die neuen Bücher von der Leiterin der Schülerbücherei, Frau Reichert, vorgestellt wurden.

 

Anschließend fand die Siegerehrung statt. Die Schulsiegerin, Chiara (G6) sowie die Zweitplatzierte Luisa (G6)  erhielten einen Büchergutschein der Dodenauer Bücherstube. Der Hauptschulsieger Rene  bekam für seine gute Leistung einen Cafeteriagutschein.

 

Unsere Schulsiegerin Chiara wird die Gesamtschule Battenberg beim Kreisentscheid in Korbach vertreten.

 

Nach der Siegerehrung stand eine Bastelstunde an, die den Lesekindern sehr viel Spaß gemacht hat. Da der Lesewettbewerb Mitte Dezember stattgefunden hat, haben wir eine weihnachtliche Lichterkette gebastelt. Zum Schluss bekamen wir sogar Besuch von der Presse. Herr Strieder, freier Mitarbeiter der HNA hat unsere Lesegruppe fotografiert, um einen Zeitungsbericht über den Lesewettbewerb der Gesamtschule Battenberg zu schreiben.

 

Der Artikel erschien in der HNA

 

 

 

Jula, Gina und Lina der Klasse R10b