Hobbys von Schülern und Lehrern


 

Interview mit Tobias

 

1.  Welches Hobby übst du aus?

Downhill fahren

 

2. Wie oft übst du dein Hobby aus?

6 Tage die Woche

 

3. Gibt es ein paar wichtige Infos dazu?

ist gefährlich und teuer

 

4. Wo machst du das?

Überall, Bikepark Winterberg

 

 5. Wo gibt es sowas noch?

Willingen, Warstein, Allendorf

 

6. Ist das anstrengend?

 Ja!


7. Gibt es besondere Strecken?

 Freeride  , Flow Country

 

 8. Wie lange machst du das schon?

Ein halbes Jahr

 

 9. Wie teuer war das Fahrrad?

 2.500€

 

 10. Wie viel hat die ganze Ausrüstung gekostet?

ca. 400€

 

11. Willst du mit so etwas in deinem Beruf was machen?

Nein

 

12. Warum machst du es?

 aus Spaß

 

13. Was ist dein Fahrrad?

   Scott Voltage FR20

 

14. Kannst du uns kurz erklären, was es genau für ein Fahrrad ist?

Vollgefedertes Mountenbike

 

 

 


Interview mit Franz

 

 

 

1. Was machst du für ein aktives Hobby?

Landwirtschaft

 

2. Wie oft machst du das?

Jeden Tag

 

 3. Wo findet dein Hobby statt?

                  In Hallenberg

 

4. Aus welchem Grund machst du es?

                  Ich mache es freiwillig und da meine Familie einen eigenen Hof hat

 

5. Ist es anstrengend?

                  Nein nicht wirklich

 

6. Was machst du bei deinem Hobby?

                  Trecker fahren, Schafe umtreiben, Silo, Heu, Stroh, usw.

 

7. Wie lange machst du es schon?

                  Schon fast immer

 

 

8. Könntest du dir vorstellen dies als Beruf zu machen?

                  Ja !

 

9. Bringt dein Hobby kosten auf, wenn ja wie viele?

                  Ja, monatlich ca.1000€

 

10. Gibt es sonst noch Infos dazu?

                   Man muss sich täglich darum kümmern, aber es gibt keine bestimmten Zeiten, wann du

                       zum Beispiel anfangen sollst oder aufhören kannst. Außerdem muss man sich an die Jahreszeiten anpassen.

 


Interview Maximilian und Kevin

 

 

 

  1. Was habt ihr für ein aktives Hobby?

    Feuerwehr

  2. Wann habt ihr euer Hobby?

    Jeden Mittwoch von 18.00 bis 19.30

  3. Wo unternehmt ihr es?

    In der Feuerwehr Bromskirchen

  4. Gibt es im Umkreis noch mehr Jungenfeuerwehren?

    Ja in fast jedem Dorf mit einer Feuerwehr

  5. Was macht ihr in der Feuerwehr?

    Feuerwehrtechnische Ausbildung als bevorstehende Grundausbildung

  6. Gibt es besondere Übungen?

    Brände löschen; Wettkampf Übungen

  7. Wie lange seid ihr schon in der Feuerwehr?

    Seit etwa 8 Jahren

  8. Müsst ihr bei der Feuerwehr etwas zahlen?

    Nein

  9. Wollt ihr später weiterhin in der Feuerwehr bleiben?

    Ja wir wollen uns so lange wir können in der Freiwilligen Feuerwehr unseres Dorfes engagieren

  10. Aus welchem Grund macht ihr es?

    Es macht uns sehr viel Spaß und so bereiten wir uns auf die Grundausbildungen vor

     

 



Interview mit Paul

 

 


1. Was machst du für ein aktives Hobby?

Ich spiele Fußball

 

 

2. Wie oft machst du das?

 Viermal in der Woche

 

3. Wo genau spielst du?

Bei dem Verein FC Ederbergland

 

4. Wie viele Mannschaften gibt es noch im Umkreis?

G Jugend bis A Jugend 2 Mannschaften und Senioren auch 2 Mannschaften

 

5. Ist es anstrengend?

Ja

 

6. Was macht ihr alles beim Training?

Krafttraining, Spielform, Passübungen und Torschuss

 

7. Wie lange spielst du schon?

11 Jahre


8. Gibt es besondere Spiele, wenn ja welche?

Ja, besonders viele Emotionen und Pokalspiele

 


 

Interview mit Nicolas

 

 

 

1. Welches Hobby übst du aus?

      Judo

 

2. Wie oft machst du dieses Hobby?

    1x pro Woche

 

3. Wo machst du dieses Hobby?

    In Allendorf

 

4. Ist es anstrengend?

              Nein, da ich es schon lange mache.

 

5. Seit wie vielen Jahren machst du es denn schon?

    Seit 10 Jahren

 

6. Aus welchem Grund machst du es?

                   Weil es mich interessiert und es mir Spaß macht

  

7. Gibt  es besondere Übungen?

              Viele besondere Würfe, Griffe und vieles Anderes

 

8. Kostet es dich was?

                  Ja,5 Euro monatlich

 

9. Gibt es sonstige Infos?

                   Ich kann jetzt nur Kleinigkeiten nennen, zum Beispiel das Training dauert 1 ½

                 Stunden und es gibt viele verschiedene Gürtelgrade; ich habe den grünen Gürtel.

 


 

Interview Herr Hannig

 

 

  1. Was haben Sie für ein Hobby?

    Tauchen; Klettern; Frisbee

  2. Wie oft üben Sie Ihr Hobby aus?

    Tauchen immer in den Ferien

    Klettern mindestens einmal die Woche

    Frisbee in der Freizeit

  3. Wo findet Ihr Hobby statt?

    Atlantik ,Rotes Meer, indischer Ozean, Mittelmeer; Kroatien, Sardinien, sächsische Schweiz, Kanada; überall

  4. Seit wann betreiben Sie  Ihr Hobby?

    Klettern 1989; Tauchen 2011; Frisbee 1991

  5. Finden Sie Ihr Hobby anstrengend?

    Ja, aber es ist ein wirklich schöner Ausgleich

  6. Entstehen durch Ihr Hobby Kosten?

    Tauchausrüstung 5000€; Kletterausrüstung 70€; Frisbee 15€

  7. Warum üben Sie Ihr Hobby aus?

    Es ist eine körperliche Auslastung und ein seelisches Gleichgewicht des Körpers

 


 

Interview Frau Schubert

 

 

  1.  

 

  1. Wie oft üben Sie Ihr Hobby aus?

    Lesen: fast täglich, Motorrad: ca. 2x wöchentlich, wenn es warm ist

  2. Wo findet Ihr Hobby statt?

    Lesen: Schule, daheim

  3. Wie sind Sie zu Ihrem Hobby gekommen?

    Lesen: durch die Schule, Motorrad: durch meinen Mann

  4. Finden Sie Ihr Hobby anstrengend?

    Nein

  5. Wie lange machen Sie Ihr Hobby schon?

    Lesen: ca. 40 Jahre, Motorrad: ca. 30 Jahre

  6. Bringt Ihr Hobby kosten auf?

    Lesen: wenig, da ich mir oft Bücher leihe, Motorrad: viel

  7. Müssen dabei viele mitwirken?

    Lesen: nein, nur ich, Motorrad: mein Mann + ich und manchmal auch Freunde

  8. Gibt es sonst noch Infos  dazu?

    Lesen: historische Romane, Science Fiktion, Krimis

 


 

 

 

Interview Herr Blahnik

 

 

 

  1. Was ist Ihr Hobby?

    Alles, was mit digitalen Medien zu tun hat.

  2. Wie oft üben Sie Ihr Hobby aus?

    Beinahe täglich.

  3. Wo findet Ihr Hobby statt?

    In der Schule und zu Hause.

  4. Wie sind Sie zu Ihrem Hobby gekommen?

    Mit Freunden als Jugendlicher an PCs herumgeschraubt.

  5. Finden Sie Ihr Hobby anstrengend?

    Ja, aber sehr cool.

  6. Wie lange machen Sie Ihr Hobby schon?

    Seit circa 1989.

  7. Entstehen durch Ihr Hobby Kosten?

    Oh Ja, als „Early Adopter “[1] kostet es viel.

  8. Müssen dabei viele mitwirken?

    Nein.

 



[1] Früheitiger Anwender, jemand, der sich sehr früh mit neuen Medien einarbeitet.